Um in der Pandemie einen bestmöglichen Schutz der Teilnehmer zu gewähren und gleichzeitig den Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten werden bei uns folgende Maßnahmen umgesetzt.

2G – Genesen oder Geimpft

Zur Sportstätte zugelassen wird nur wer die 2G Bedingung erfüllt. Dies wird beim Betreten der Halle durch die Trainingsleitung nach Vorlage entsprechender Nachweise in Kombination mit einem gültigen Lichtbildausweis überprüft. Eine Vorlage eines Tests alleine berechtigt nicht zur Teilnahme.

Anmeldung und Kontaktverfolgung

Für jedes Treffen ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Diese erfolgt über die Homepage unter den jeweiligen Terminen. Eine Anmeldung ist ab 14 Tagen bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin möglich. Die Anmeldedaten werden 14 Tage ab dem Treffen aufbewahrt um im Falle eines positiven Tests unter den Teilnehmern die anderen benachrichtigen zu können. Nach dieser Frist werden die Anmeldeinformationen gelöscht. Gib uns bitte Bescheid falls es zu einem positiven Testergebnis nach dem Training kommt.

FFP2 Pflicht

Beim Betreten der Sportstätte ist eine FFP2 Maske zu tragen. Nach der Kontrolle von 2G kann diese für das gesamte Training abgenommen werden.

Lüftung

Die Trainingsstätte wird in regelmäßigen Abständen gelüftet. Diese sind im Lüftungskonzept festgehalten.

Beschränkter Einlass

Der reguläre Einlass zur Sportstätte erfolgt nur von 12:00-13:00. Nach 13:00 kann die Trainingsleitung über die am Eingang ausgehängte Mobilfunknummer erreicht werden um für weitere Teilnehmer aufzusperren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.